Portfolio Description

Lötschberg: Im Herzen der Alpen, im Herzen Europas

Der Lötschberg-Basistunnel ist ein zentrales Element der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT). In dem 2007 in Betrieb genommenen Eisenbahntunnel wurden in 10 Jahren mehr als 300.000 Eisenbahnzüge abgefertigt und dabei sowohl der Personentransport (Pendler, Gelegenheitsnutzer, Urlauber, Geschäftsleute) als auch der Gütertransport von Rotterdam nach Genua und umgekehrt sichergestellt.

Grundkonzept und Merkmale

Der Lötschberg-Basistunnel zählt zu den modernsten, sichersten, komplexesten und leistungsfähigsten Eisenbahntunnels der Welt. Zur Gewährleistung einer optimalen Betriebssicherheit besteht er aus zwei getrennten, einspurigen Röhren. Aus Kostengründen wurde nur eine Röhre für den Eisenbahnverkehr ausgerüstet. Die parallel verlaufende Röhre wird vorerst im Rohzustand belassen. Die beiden Röhren sind alle 333 Meter durch Querstollen miteinander verbunden. Jede Röhre fungiert somit als Ersatzröhre für die andere. Zudem sind alle Systeme im Tunnel redundant aufgebaut, sodass bei einer technischen Störung der Betrieb mit Hilfe des entsprechenden Parallelsystems fortgesetzt werden kann.

Bauherrschaft / Auftraggeber / Kunde

BLS – AlpTransit AG, Thun

Bauetappen

  • Nordportal: 1994-1997
  • Fensterstollen Mitholz: 1994-1996
  • Fensterstollen Ferden: 1996-2001
  • Basistunnel: 1998-2005

Zusammenarbeit

BG Pilot

Basistunnel Lötschberg (Schweiz) - Neue Eisenbahn-Alpentransversale

Nordportal des Tunnels

  • Länge: 9,5 km
  • Querschnitt: 20 m2
  • Ausbruch mit Tunnelbohrmaschine

Basistunnel

  • 2 einspurige Röhren
  • Länge: 35,5 km
  • Querschnitt: 65 m2
  • Ausbruch mit Tunnelbohrmaschine und Sprengvortrieb

Fensterstollen Steg

  • Länge: 3,2 km
  • Querschnitt: 65 m2
  • Ausbruch mit Tunnelbohrmaschine

Fensterstollen Mitholz

  • Länge: 1,6 km
  • Querschnitt: 80 m2
  • Ausbruch mit Sprengvortrieb

Fensterstollen Ferden

  • Länge: 4,2 km
  • Querschnitt: 67 m2
  • Ausbruch mit Sprengvortrieb

Leistungen der BG-Teams

  • Projektierung von Varianten
  • Vorentwurf
  • Definitives Projekt
  • Ausschreibungs- und Vertragsdokumente
  • Ausführungsprojekt
  • Bauleitung
  • Technische Ausrüstungen
  • Umweltstudie
  • Ausarbeitung des Qualitätsplans für Bauunternehmen und Überwachung der Umsetzung und Anwendung dieses Plans.

Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns.

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X