Portfolio Description

Trinkwasseraufbereitungsanlage Saint-Sulpice

Die Trinkwasseraufbereitungsanlage Saint-Sulpice stellt etwa ein Drittel der gesamten Trinkwasserproduktion in der Region Lausanne sicher. Zumal sie allerdings bereits 1971 in Betrieb genommen wurde, entspricht sie nicht mehr den heutigen Standards hinsichtlich Aufbereitung und Zuverlässigkeit. Daher wurde ein Projekt zur Planung und zum Bau einer neuen Trinkwasseraufbereitungsanlage zur Versorgung der Stadt Lausanne mit Trinkwasser aus dem Genfersee ins Leben gerufen.

Die neue Anlage umfasst Folgendes:

  • Eine neue Wasserentnahmestelle und eine sublakustrine Leitung
  • Eine neue Pumpstation für Rohwasser
  • Ein Gebäude für die Wasseraufbereitung
  • Eine Pumpstation für aufbereitetes Wasser, einschliesslich zweier Lagertanks
  • Die Nebengebäude (Verwaltungsräume, Lager, Garage usw.).

Das Gesamtprojekt umfasst auch den Rückbau der alten Wasserentnahmestelle sowie der alten Aufbereitungsanlage.

Die neuen Anlagen werden sich in ein bestehendes Industriegebiet einfügen. Bei der Planung und Durchführung des Projektes muss der zwingend erforderlichen Trinkwasserproduktion während der Bauarbeiten Rechnung getragen werden.

Bauherrschaft / Auftraggeber / Kunde

Ville de Lausanne, Service de l’Eau

Wertversprechen der BG-Gruppe

Planung und Bau der neuen Trinkwasseranlage

Zusammenarbeit

Anlage von Saint-Sulpice: BG gewährleistet BIM-Koordination

Im Rahmen dieses Projektes, hat die BG-Gruppe folgende Leistungen erbracht:

  • Einrichtung und Dokumentenmanagement des Projekts mit einem von BG entwickelten Tool;
  • Interdisziplinäre technische Koordination aller Phasen aller Ingenieur- und Architekturleistungen;
  • Koordination und Kompatibilität aller Projektierungen und die Einhaltung der Vorgaben des Bauherrn;
  • Erstellung von Projektkoordinationsplänen und Durchführungsplänen;
  • Durchführung von Sitzungen zu technischen Koordination, Erfassung und Lösung von Konflikten usw.;
  • Erstellung und Aktualisierung eines allgemeinen Baustelleneinrichtungsplans;
  • BIM-Koordination unter AutoCAD Revit für alle Phasen aller Ingenieur- und Architekturleistungen;
  • Erstellung und Aktualisierung der Organisation und eines BIM-Handbuchs;
  • Gewährleistung der Kompatibilität der Software und Methoden aller Projektbeteiligten;
  • Angleichung der Modelle;
  • Technische Unterstützung des Bauherrn.

Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns.

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X