Portfolio Description

Abfall enthält Energie

Thermische Abfallverwertungsanlagen (TAV) bereiten verbrennbare und nicht wieder verwertbare Abfälle (Stadtmüll, Abfälle aus Bau, Industrie und Gewerbe sowie Klärschlamm) auf umweltschonende Weise auf. Die erzeugte Wärme wird in Form von elektrischem Strom und Fernwärme verwertet. BG Ingenieure und Berater begleitet die Abfallbehandlungs- und -Verwertungszentren bei ihren Investitionen, um die Abwärme besser zu nutzen, die Energieerträge zu erhöhen, die Emissionswerte zu senken sowie modernste Technologien und Innovationen einzusetzen, um den Betrieb und die Effizienz einer neuen Anlage zu verbessern.

Bauherrschaft / Auftraggeber / Kunde

Vadec SA, réseau de valorisation des déchets – Arc Jurassien, mit Standort La Chaux-de-Fonds

Umsetzung

2021-2024

Zusammenarbeit

Vadec+ (NE): eine Abfallverwertungsanlage für ein interkantonales Einzugsgebiet

Das halböffentliche Unternehmen Vadec SA, das 2008 auf Betreiben von Saidef und Cridor gegründet wurde, versorgt die Kantone Neuenburg und Jura, den Berner Jura und einen Teil des nördlichen Waadtlands. Aus den beiden Anlagen wird im Prinzip ab 2027 eine einzige in La Chaux-de-Fonds unter dem Namen Vadec+.

Vadec+ wird die Anlagen in Colombier und La Chaux-de-Fonds ersetzen, die zusammen 120.000 Tonnen pro Jahr verwerten. Das Abfallvolumen, das in dieser neuen Anlage verarbeitet werden soll, berücksichtigt das potenzielle Bevölkerungswachstum und gleichzeitig die mögliche Verbesserung der vorgeschalteten Sortierungen und Wiederverwertungen.

Das Projekt in La Chaux-de-Fonds ist für BG das dritte TAV-Projekt (thermische Abfallverwertungsanlage) im städtischen Umfeld (nach Paris und Genf) und wird sich an ziemlich komplexe geografische Rahmenbedingungen anpassen: In der Nähe befinden sich eine Schule und Wohnhäuser, einige davon an der Grenze zu den UNESCO-Quartieren, aber auch eine geplante Umfahrungsstrasse, die den Verkehrsfluss und die Ankunft der Lastwagen am Standort Vadec beeinflussen würde, sowie ein städtisches Projekt für eine Tiefgarage unter der Place des Forains – also Perspektiven, die eine sich verändernde Nachbarschaft ankündigen.

Die BG-Gruppe verfügt über ein breites Spektrum an Fachkenntnissen im BIM-Bau und ein breites Fachwissen in den Querschnittsdisziplinen – verschmutzte Standorte und Böden, Geotechnik, Gebäudetechnik, Wärmenetze usw. – und bietet damit ein attraktives Mehrwertangebot für den Kunden.

Wir sind für Sie da! Kontaktieren Sie uns.

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X