Energieeffizienz: wenn das Bessere der Freund des Guten ist

Sparsamkeit, Energieeffizienz und der Ausbau der erneuerbaren Energien sind die drei Säulen der Energiewende:

  1. Das Prinzip der Energieeffizienz ist die Verringerung des Energieverbrauchs für die gleiche Dienstleistung. Wärmedämmung von Gebäuden, Ersatz der Filamentbeleuchtung durch LED, Einsatz von Geräten mit höherer Energieeffizienz, Öko-Design durch Analyse aller für die Entwicklung eines Produkts oder Projekts erforderlichen Inputs: All diese Massnahmen ermöglichen es, die Energieeffizienz eines Gebäudes, eines industriellen Prozesses oder eines Unternehmens zu verbessern.
  2. Erneuerbare Energien produzieren und/oder beziehen, um unseren Restenergiebedarf zu decken: Solarenergie, Windkraft, Biomasse, Abfallverwertung, Wärmepumpen usw. Diese lokal erzeugten Energien schaffen Arbeitsplätze und Mehrwert in den entlegensten Regionen und tragen dazu bei, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten.

Verfügbare Energien besser, d. h. rationell und optimal, nutzen: Das ist die Herausforderung, der wir uns stellen müssen, und wir begleiten Sie auf diesem Weg. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zum Klimawandel und zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten.

Umweltfreundliche Gebäude

Das Bauwesen ist mit 25–30 % der Treibhausgasemissionen der grösste Sektor. Die Kohlenstoffemissionen eines Gebäudes entstehen in den drei Phasen des Lebenszyklus eines Gebäudes: Bau – Betrieb – Ende der Nutzungs-/Lebensdauer.

Die Bauphase umfasst die Emissionen, die durch den Herstellungsprozess der Materialien (Rohstoffgewinnung und -verarbeitung), durch ihren Transport und ihre Lagerung verursacht werden, d. h. graue Energie. In der Betriebsphase ist das Bauwesen ein besonders verbrauchsintensiver Sektor; Energieeffizienz und die Einführung von Energiestandards sind heute eine Selbstverständlichkeit. BG Ingenieure und Berater begleitet Kund*innen bei der Planung von umweltfreundlicheren Gebäuden für Neubauten und Renovationen sowie bei der energetischen Sanierung.

Unsere Dienstleistungen für das Bauwesen umfassen die folgenden Schwerpunkte:

  • Ökodesign
    BG berät im Hinblick auf das Ziel eines niedrigen Energieverbrauchs (Auswahl von Materialien, Dämmstärken, Wärmeerzeugungssystemen, Systemen für erneuerbare Energien).
  • Energieaudits von Gebäuden zur Messung des Einsparpotenzials
    Eine Bestandsaufnahme der Energieeffizienz von Gebäuden wird durchgeführt. Anschliessend werden Massnahmen zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle und der technischen Anlagen vorgeschlagen. Die durchzuführenden
    Investitionen werden den Einsparungen gegenübergestellt, die erzielt werden können. Diese Massnahmen werden von Vorschlägen für Finanzierungsmodelle begleitet.
  • Bauphysik für Ihren Komfort
    Wir bieten Leistungen im Bereich der Bauphysik an, um den Komfort in Wohnräumen zu verbessern. Wir sind in der Lage, Wärmebrücken aufzuspüren, die Akustik zu optimieren und das Feuchtigkeitsmanagement zu verbessern.

Energieoptimierung im Betrieb
Einstellen von Heizkurven, Minimieren von Luftströmen oder Optimieren von Umwälzpumpen sind Beispiele für Energieoptimierung. Unsere Gruppe ist energo-zertifiziert.

Energieeffizienz in der Industrie

Industrieanlagen unterliegen strengen gesetzlichen Auflagen, die für die Betreiber eine grosse Herausforderung darstellen. Die interdisziplinären Teams von BG Ingenieure und Berater suchen nach Lösungen, um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, und beraten Sie in jeder Phase eines Industrieprojekts: Gründung, Betriebsphase, Änderung oder Einstellung der Tätigkeit. Unsere Leistungen umfassen:

  • Vorabprüfungen und Industrieaudits
    Das Audit zielt darauf ab, die grössten Einsparpotenziale zu identifizieren und dann in einem zweiten Schritt die rentabelsten Massnahmen zu entwickeln und zu quantifizieren.
  • Energieoptimierung von ARAs
    BG Ingenieure und Berater ist seit fast 50 Jahren in der Planung von ARAs tätig. Wir setzen unser ganzes Wissen ein, um energieeffiziente ARAs zu entwerfen und zu renovieren – sogar mit positiver Energiebilanz!
  • Energieintegrationsstudien (Pinch-Methode)
    Die Pinch-Analyse ist besonders geeignet, wenn der Prozess einen hohen Wärme- oder Kältebedarf aufweist. Die Methode ermöglicht es, den Wärmeaustausch zwischen zu erwärmenden und zu kühlenden Strömen innerhalb des Prozesses zu priorisieren und zu systematisieren und die Energieeffizienz weit über die Grenzen traditioneller Techniken hinaus zu steigern.
  • Analyse der Produktion und Verteilung von Flüssigkeiten (Dampf, Warmwasser, Eiswasser, Druckluft, Belüftung)
    Analyse der Energieproduktion und -verteilung, Temperaturniveaus, Puffervorräte, Verluste, Netzlängen und Lecks. Machbarkeits- und Projektstudien sowie Umsetzung innovativer und gezielter technologischer Lösungen im industriellen Bereich. Umsetzung der Nutzung von Abwärme.
  • Validierung der Gesamtenergieeffizienz (IPMVP)
    Validierung der Energieeinsparungen von Massnahmen zur Verbesserung der Gesamtenergieeffizienz mithilfe des IPMVP- International Performance Measurement and Verification Protocol (Internationales Protokoll zur Messung und Überprüfung der Gesamtenergieeffizienz). Diese Methode ermöglicht es, bei der Messung der Einsparungen den Einfluss von äusseren Bedingungen wie Wetter- oder Produktionsschwankungen zu berücksichtigen. Sie wird von Unternehmen im Fall von Energie-Contracting und zunehmend von kantonalen Behörden im Rahmen von Zielvereinbarungen mit den wichtigsten Verbrauchern stark nachgefragt.

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten: