Städtischer Verkehr

Der Stadtverkehr ist die Bezeichnung für die verschiedenen Verkehrsmittel, die man im Kontext einer Stadt oder eines Ballungsraums finden kann:

  • öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Strassenbahn, U-Bahn)
  • motorisierter Individualverkehr
  • Langsamverkehr wie Gehen, Radfahren, Rollerfahren usw.

Die entsprechenden Einrichtungen entwickeln sich dahin, dass sie die folgenden Entwicklungsbedingungen erfüllen:

  • eine hohe Bevölkerungsdichte, die stetig wächst
  • eine hohe geografische Dichte: Städtischer Raum ist zu einer knappen Ressource geworden, die Städte werden vertikalisiert.
  • eine hohe Dichte an wirtschaftlichen Aktivitäten, die die Notwendigkeit mit sich bringen, ein optimiertes Flussmanagement sowohl für den Transit als auch für die „letzte Meile“ zu entwickeln

Die Mobilität nimmt sowohl bei der räumlichen Nutzung des städtischen Gebiets als auch bei der zeitlichen Nutzung einen wichtigen Platz ein. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, diesen Platz für eine bessere Lebensqualität in den Städten zu gestalten.

Metro_lausanne_synthese

Bessere Nutzung des städtischen Raums für eine kohlenstoffarme Mobilität in der Stadt

Die Effizienz und Effektivität des Nahverkehrs auf der Ebene einer Stadt oder eines Ballungsraums und der Erfolg jedes Stadtentwicklungsprojekts hängen von der Fähigkeit der Gemeinde ab, ihre Entwicklung zu planen und die Bedürfnisse der Pendler*innen zu kennen. Sie muss sich auf eine qualitativ hochwertige, moderne und bedarfsgerechte Infrastruktur stützen können (Fahrspuren und synchronisierte Beschilderung für den Individualverkehr, Buslinien und -korridore, Strassenbahn und/oder U-Bahn in den grossen Metropolen, Telekommunikations- und Informationsverarbeitungsinfrastrukturen, um die zentrale Verwaltung des öffentlichen Verkehrs zu gewährleisten und die Fahrgastinformation zu erleichtern usw.).

Die BG-Gruppe war am kompletten Verkehrsmanagement in mehreren Städten und an der Entwicklung von Mobilitätskonzepten in schweizerischen und französischen Ballungsräumen beteiligt. Sie verfügt heute über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung zum städtischen Verkehr und der Entwicklung der entsprechenden Mobilitätsinfrastruktur.

Die BG-Gruppe bietet ihre multidisziplinären Kompetenzen für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Wartung von Infrastrukturen für den städtischen Verkehr an. Über ihre Kompetenzen im Bauingenieurwesen hinaus kann sie dank ihrer Fachkenntnisse in den Bereichen Elektromechanik und Industrieautomation ihren Kunden schlüsselfertige Lösungen zur Optimierung der Mobilitätsflüsse im städtischen Raum anbieten. So umfasst die Palette der Leistungen, die wir unseren Kunden und Partnern anbieten können, insbesondere:

  • Verkehrsmanagement in Städten und Ballungsräumen
  • Einrichtung von multimodalen Verkehrsknotenpunkten (multimodale Hubs)
  • Studien und Projektleitung für U-Bahn-Linien, sowohl in Bezug auf die Geotechnik und den Tunnelbau als auch auf die Automatisierung
  • Stadtgestaltung zur Gewährleistung eines optimalen Busverkehrs, Anpassung der Bushaltestellen an die Vorschriften (BehiG)
  • Entwurf und Optimierung von Fahrradwegen

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X