Strassen- und Autobahnverkehr

Der Strassen- und Autobahnverkehr ist in den westlichen Ländern nach wie vor der wichtigste Verkehrsträger, trotz der Verlagerung des Verkehrs auf den Fern- und Nahverkehr der Bahn oder auf sanfte Mobilität.

Er gehört zu den Sektoren mit den höchsten Treibhausgasemissionen, wobei die Fahrten auf Autobahnen zwischen 5% und 10% der Gesamtemissionen ausmachen. Neben Alternativen zur sanften Mobilität besteht die grösste Herausforderung bei der Dekarbonisierung der Strassennutzung darin, den Ersatz von Verbrennungsmotoren durch Elektrofahrzeuge zu fördern. Die Europäische Kommission hat im Übrigen in einem im Juli 2021 vorgelegten Gesetzespaket vorgeschlagen, die Zulassung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor ab 2035 zu beenden, um ihre Verpflichtungen zur CO2-Neutralität bis 2050 einzuhalten.

BG Ingenieure und Berater verpflichtet sich, seine direkten Emissionen zu reduzieren, indem das Unternehmen direkt auf seine Fahrzeugflotte einwirkt, und die Entwicklung der Strassenbenutzung zu begleiten.

Dekarbonisierung des Strassen- und Autobahnverkehrs und Gewährleistung seiner Sicherheit

Die Strassen- und Autobahninfrastruktur muss sich an die technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sowie an die ökologischen Herausforderungen anpassen:

  • Die Dekarbonisierung der Mobilität beeinflusst die Wahl der Baumaterialien und die Wahl der Energieversorgung, die den Verkehrsteilnehmern zur Verfügung gestellt wird.
  • Die Digitalisierung beeinflusst die Art und Weise, wie wir diese linienförmigen Infrastrukturen planen und tagtäglich verwalten.
  • Fahrzeuge werden zu „Datengenerierungsmaschinen“ und kommunizieren (Entwicklung von V2I- und V2V-Technologien).

Darüber hinaus ist die Verwaltung elektromechanischer Geräte in diesem Zusammenhang zwar nicht neu, aber ihre IT-Sicherheit wird heute zu einer entscheidenden Herausforderung, sei es bei der Kontrolle des städtischen Verkehrs oder der Gewährleistung der Verkehrssicherheit, im freien Raum oder in Tunneln.

Kurz gesagt: Die Strassenbautechnik wird komplexer, und wir begleiten Sie auf diesem Weg.

Die BG-Gruppe bietet  multidisziplinären Kompetenzen für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung von Strassen- und Autobahninfrastrukturen an. Neben ihren Kompetenzen im Bauingenieurwesen ermöglichen ihr Fachwissen in Elektromechanik und Automatisierungstechnik, der Kundschaft nach höchsten Standards konzipierte Fahr- und Überwachungsstationen für Autobahnen zu offerieren. So umfasst die Palette der Leistungen, die wir Kunden und Partnern anbieten können, insbesondere:

  • Entwurf unter BIM, Definition von BIM-Prozessen, BIM-Koordination-Management
  • Erstellung von Betriebsunterlagen, Festlegung von Mindestbetriebsbedingungen, Einsatz- und Notfallplan, Schulung der am Betrieb beteiligten Personen
  • Unterstützung bei der Wartung, Definition und Implementierung von CMMS-Systemen
  • Sicherheitsaudits (Risikostudien im Zusammenhang mit dem Transport und der Verwaltung von gefährlichen Gütern, Analyse von verschlechterten Betriebsarten, Gefahrenstudien für Autobahnparkplätze usw.)

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X