Urban Sympheny gewinnt die 1. Ausgabe der Boost My Startup Challenge!

Die gemeinsam von BG Consulting Engineers und UBS lancierte Boost My Startup Challenge stiess auf das Interesse von dreissig Start-ups. Sechs von ihnen wurden ausgewählt, um ihre Projekte vor einem Publikum von vierzig Unternehmern und Investoren zu präsentieren. Die Fachjury zeichnete das Zürcher Start-up Urban Sympheny aus, welches eine Energieplanungssoftware entwickelt hat.

Nahezu universelle Verwendung

Aus den über 30 Start-ups, die sich für die Boost My Startup Challenge angemeldet hatten, wählten BG Consulting Engineers und UBS sechs junge Unternehmen aus, die am Donnerstagabend in Lausanne in zehn Minuten ihr Projekt präsentieren konnten. Vor rund vierzig Unternehmern und Investoren konnte das Start-up Urban Sympheny aus Dübendorf (ZH) mit ihrer Energieplanungssoftware am meisten überzeugen.

Die Jury, bestehend aus Pierre Epars, CEO von BG, Anne-Claire Pliska, Direktorin für Strategische Planung und Innovation bei BG, Nicolas Durand, Gründer und CEO von Abionic, Nader Donzel, Direktor von Scitec Research, Jan Lederhausen und Philippe Schlegel von der Growth Advisory Unit von UBS, war vom Potenzial des Start-ups Urban Sympheny beeindruckt.

Die Experten schätzten vor allem die nahezu universelle Anwendbarkeit der Software, die es Energieplanern ermöglicht, auf einfache Weise ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für jeden erdenklichen Standort zu erreichen. Das Programm kann auf der Ebene eines Gebäudes, eines Quartiers oder sogar einer ganzen Stadt angewendet werden. Dank leistungsstarker Algorithmen und der Verwendung digitaler Zwillinge kann die Software das lokale Energieerzeugungssystem, die Speicherung, den Import oder Export und den Energieverbrauch simulieren.

Ein ehrgeiziges Projekt

Urban Sympheny hat bereits mehreren Kunden ein nachhaltiges und optimales Energiekonzept angeboten und damit seine Leistungsfähigkeit im Markt bewiesen. Ihr Bestreben, die gesamte Wertschöpfungskette in den Bereichen Immobilien, Planung und Bau in der Schweiz und im Ausland kennenzulernen und zu verstehen, passt perfekt zu den Zielen unseres Wettbewerbs.

Pierre EparsCEO - BG Ingénieurs Conseils

Philippe Schlegel

Die Dienstleistungen, die im Rahmen unserer Boost My Startup Challenge angeboten werden, werden Urban Sympheny ermöglichen, ihr Produkt am Markt anzupassen und skalierbare Lösungen zu entwickeln, die die Energieplanung weltweit verändern können.

Philippe SchlegelMitglieder der Growth Advisory Unit - UBS

Die anderen Kandidaten

Die anderen fünf Start-ups im Rennen waren:

  • Zaphiro Technologies mit Sitz in Renens (VD), das die Energiewende durch eine intelligente Netzlösung vorantreiben will.
  • Predictive Layer mit Sitz in Rolle (VD), das künstliche Intelligenz zur Vorhersage von Schlüsselindikatoren wie Preis, Kosten, Volumen und Einnahmen einsetzt, um die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens besser vorhersehen und optimieren zu können.
  • Droople mit Sitz in Puidoux (VD) hat sich zum Ziel gesetzt, das Internet des Wassers aufzubauen, um Milliarden von Wasserleitungen zu vernetzen, sie zu überwachen, ihre Wartung vorherzusagen, die Versorgung mit Verbrauchsmaterial zu automatisieren und Wasser- und Energieeinsparungen zu ermöglichen.
  • Archilyse mit Sitz im Zürcher Technopark, das eine einfache und funktionelle Möglichkeit bietet, wesentliche Informationen aus Flächennutzungsplänen von Immobilien zu extrahieren.
  • E-nno mit Sitz in Genf, das Daten nutzt, um die Umweltauswirkungen eines Gebäudebestands zu reduzieren.

Eine neue Ausgabe im Jahr 2022

Mit dieser Herausforderung wird die Bedeutung der offenen Innovation in den Bereichen Ingenieurwesen, Bauwesen, Immobilien, Mobilität und Energie anerkannt. Ziel ist es, für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaften einzugehen, um gemeinsam Produkte zu entwickeln und die Palette der Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten können, zu erweitern.

Angesichts des Erfolgs dieses ersten Wettbewerbs haben die Partner BG Consulting Engineers und UBS bereits beschlossen, eine zweite Ausgabe der Boost My Startup Challenge zu starten.

X
X