Unsere Ingenieur*innen stehen im Dienste der Gesellschaft und der Kunden

Im März 2021 veröffentlichte die UNESCO ihren Engineering-Report „Engineering for Sustainable Development: Delivering on the Sustainable Development Goals“. Der Bericht verdeutlicht die entscheidende Rolle, welche das Ingenieurwesen zum Erreichen aller 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) spielt.

Dem kann ich mich mit grosser Überzeugung anschliessen: Das Ingenieurwesen steht im Mittelpunkt der Lösung für die grossen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Verantwortungsbewusstsein, ethisches Handeln, Kreativität und die Fähigkeit, sich an die Entwicklungen unserer Gesellschaft anzupassen – das sind die Qualitäten, die vom Ingenieurberuf der Zukunft erwartet werden.

Ingenieure und Ingenieurinnen treiben Innovation und Veränderung voran. Ihre Kreativität hat die Lebensqualität vieler Menschen von der Antike bis heute beeinflusst. Die Akropolis und der Parthenon in Athen, das Kolosseum in Rom, die Pyramiden in Ägypten und die ersten Eisenbahnlinien und Kanalisationsnetze: Alle diese Bauwerke sind Beweise für den Einfallsreichtum der Ingenieur*innen. Heute stehen wir am Beginn der vierten industriellen Revolution. Das Internet der Dinge und die Datennutzung werden in diesem Rahmen höhere Effizienz und neue Dienstleistungen mit sich bringen. Gleichzeitig werden sie aber zu einer tiefgreifenden Veränderung vieler Berufe führen – darunter auch dem Ingenieurberuf. Das Ingenieurwesen steht, über alle Fachrichtungen hinweg, im Zentrum dieser Revolution. Mehr denn je wird unsere Branche als wesentliche Triebkraft zur Förderung der Volkswirtschaften und Bewältigung der grossen Herausforderungen wie Klimawandel, Umweltschutz, Energiewende, Erhalt der natürlichen Ressourcen, Mobilität und Urbanisierung gesehen.

Die BG-Gruppe ist sich dieser Situation bewusst: Sie spricht die Bedürfnisse ihrer Kund*innen und der Gesellschaft an und antizipiert sie. Die Gruppe investiert Zeit und Engagement. Ihre Geschichte auf dem schweizerischen und französischen Markt sowie ihre zahlreichen Grossprojekte rund um den Globus machen sie zu einem der wichtigsten Akteure, wenn es darum geht, die Herausforderungen der Gesellschaft zu meistern. Wir freuen uns darauf, unser Fachwissen, unsere Kreativität und unsere Fähigkeit, multidisziplinär in komplexen Projekten zu arbeiten, in Ihre Projekte einzubringen.

Bis bald,

Pierre Epars
Präsident der Gruppe

Verkehrsinfrastruktur und multimodale Mobilität

Private Immobilien und öffentliche Gebäude

Energie und Klimawandel

Wasser, Umwelt und Abfall

Industrie

Nachhaltige Städte und Gebiete

Gesundheit

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten:

X
X