Flussverkehr

Obwohl die Wasserstrassen natürliche Mobilitäts- und Verkehrsräume darstellen, ist die Binnenschifffahrt in Frankreich mit einem Anteil von weniger als 5 % am modalen Anteil des Güterverkehrs im Vergleich zum Strassen- (80 %) und Schienenverkehr (10 %) noch immer zweitrangig.

Die Wasserwege verursachen bis zu fünfmal weniger CO2-Emissionen als der Strassenverkehr, sind aber dennoch ein Trumpf für die Anbindung der grossen Ballungsräume und die Verdichtung der Verkehrsströme. Durch den Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes, insbesondere der Verbindung zwischen den verschiedenen Schifffahrtsbecken, und durch die Förderung einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur, leistungsfähiger Dienstleistungen und eines immer geringeren ökologischen Fussabdrucks kann die Binnenschifffahrt ihre Entwicklung fortsetzen.

Die Herausforderungen und unsere Lösungen

Die Entwicklung der Binnen- und Seeschifffahrt erfordert eine Kombination verschiedener Ansätze, die sowohl den eigentlichen Flussausbau, das multimodale Management und die Energieversorgung umfassen:

  • Flüsse ausbauen, um mehr logistische Aktivitäten an ihren Ufern zu positionieren und den Wunsch nach einer Verdichtung der Verkehrsströme zu berücksichtigen.
  • Beitrag zur Beschleunigung der multimodalen Verlagerung in den Häfen: Ob See-, Fluss-, Schienen- oder Strassenverkehr – der Transport muss den besten Kompromiss zwischen Warenfluss und CO2-Fussabdruck gewährleisten.
  • Förderung der Entstehung von „grünen Häfen“, insbesondere mit der Ressource Wasserstoff, die sich als Kraftstoff der Wahl für den Transport, sei es auf See, in Flüssen oder auf der Strasse, abzeichnet.

BG Ingenieure und Berater bietet seine multidisziplinären Kompetenzen für die Entwicklung des Fluss- und Seeverkehrs für verschiedene Kund*innen an:

  • Öffentliche Körperschaften, in der Nähe von Flüssen oder Küsten
  • Betreibergesellschaften von Fluss- und Seehäfen
  • Öffentliche Einrichtungen, die Küsten und Wasserwege verwalten

Unser Unternehmen bringt seine Kompetenzen in der Flusshydrologie, in strategischen Analysen für die Entwicklung von Transportketten, in der Steuerung multimodaler Flüsse in Hafengebieten und in der Energieversorgung ein.

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten: