Verkehrsinfrastruktur und multimodale Mobilität

Mitfahrgelegenheiten, autonome Züge … Wie werden wir uns in 20 oder 40 Jahren fortbewegen? Das ist schwer vorherzusagen, da die Mobilität von gesellschaftlichen, technologischen und regulatorischen Entwicklungen abhängt, aber zwei Dinge sind dagegen sicher:

  • Der Verkehrssektor wird sich innerhalb einer Generation fast vollständig dekarbonisieren müssen.
  • Der Bedarf an Personenmobilität und Gütertransport wird bis 2050 steigen.

Mehrere miteinander verknüpfte Faktoren werden diese Entwicklungen beeinflussen:

  • Das Bevölkerungswachstum und die Alterung der Bevölkerung werden sich auf den Bedarf an Mobilitätsdienstleistungen und Verkehrsinfrastruktur auswirken.
  • Gesellschaftliche und wirtschaftliche Trends wie Telearbeit werden den Pendlerverkehr verringern; der jährlich wachsende Online-Handel hingegen wird den Bedarf an Gütertransporten erhöhen.
  • Auch die räumliche Entwicklung, insbesondere die Urbanisierung mit Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, wird den Umfang des erforderlichen Bedarfs und die Typologie der zu entwickelnden Lösungen beeinflussen.

Die strategische Planung von Mobilitätsdienstleistungen und Verkehrsinfrastrukturen ist keine leichte Aufgabe. Wir freuen uns, Sie bei Ihren Projekten zur Dekarbonisierung der Mobilität in Ihrer Region zu unterstützen und zu einer Verkehrspolitik beizutragen, die unsere Umwelt immer mehr respektiert.

Bedürfnisse antizipieren und eine kohlenstofffreie Mobilität planen

Wir begleiten Sie bei Ihren multidisziplinären Projekten im Bereich Verkehrsinfrastruktur und multimodale Mobilität und bieten Ihnen unsere Kompetenzen auf allen Entwicklungsstufen an, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden:

  • Strategie und sozioökonomische Analysen der Mobilität von Personen und des Güterverkehrs, d. h. in der Planungsphase
  • Management komplexer Projekte, d. h. Beherrschung der technischen, vertraglichen und zeitlichen Schnittstellen zwischen den verschiedenen Projektbeteiligten
  • Ingenieurwesen für den Bau von Infrastrukturen (Kunstbauten, Tunnel- und Untertagebau), und zwar in allen Gewerken (Bauingenieurwesen, Elektromechanik, Automatisierungs- und Steuerungstechnik, Energieversorgung usw.)
  • Risikoanalyse und -management (Umweltsicherheit, Cybersicherheit usw.)
  • Betriebstechnik, mit Lösungen für vorbeugende und vorausschauende Wartung

Wir sind daher in der Lage, Sie mit unserem umfassenden Know-how und unserer Gesamtsicht bei sämtlichen Herausforderungen während aller Phasen eines Projekts zu begleiten, von Machbarkeitsstudien, Bauleitung und Bauarbeiten bis hin zur Inbetriebnahme und zum Betrieb.

Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie mit einer unserer Niederlassungen Kontakt auf.

Wir sind in verschiedenen Städten in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Italien und Algerien vertreten. Kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellen Nachrichten und jüngsten Projekte der BG-Gruppe, und erhalten Sie die neuesten Artikel in Zusammenhang mit unseren Sparten: